Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Abhören im Neuland und im Münsterland

Seit heute Nacht ist die Bestandsdatenauskunft (offiziell) in Kraft. Die Voyeure in den USA und im Vereinigten Königreich sind ein bisschen weiter, und speichern täglich millionenfach ganze Gespräche auf Vorrat.

Am Samstag habe ich die Erkenntnisse des Historikers Prof. Josef Foschepoth zusammengefasst, der erstmals bis dahin unter Verschluss gehaltene Vereinbarungen zwischen den Siegermächten und der Bundesrepublik einsehen durfte und Ende letzten Jahres veröffentlicht hat.

« NSA-Whistleblower befürchten Polizeistaat – Bundesverdienstkreuz für Edward Snowden »

Autor:
admin
Date:
1. Juli 2013 um 10:14
Category:
Allgemein,Internet,Medienrecht,Politik,Überwachung
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

2 Comments

  1. | -=daMax=-

    […] http://www.kanzleikompa.de/2013/07/01/abhoren-im-neuland-und-im-munsterland/ […]

    #1 Pingback vom 01. Juli 2013 um 10:41

  2. Abzocknews zum 02.07.2013 | Abzocknews.de

    […] Abhören im Neuland und im Münsterland […]

    #2 Pingback vom 02. Juli 2013 um 20:06

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.