Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Trump wäre ein perfekter afrikanischer Präsident!


Mehrfach hatte ich bei TELEPOLIS den Aprilscherz beigesteuert, meistens mit medienrechtlichem Einschlag. Aber seit der Ära Trump funktieren Ironie und Parodie einfach nicht mehr so recht. Selbst House-of-Cards macht einen realistischeren Eindruck als die groteske Reality Soap, die uns dieser verwirrte Mensch in Washingtion bietet.

Aber vielleicht liegt die kritische Beurteilung von Trump durch westliche Medien ja nur an der Perspektive. Trevor Noah hat Trump einmal mit dem Auftreten afrikanischer Präsidenten abgeglichen. Gambias Präsident etwa behauptet, er könne AIDS mit Bananen heilen … 😉

« Handwerkliche Fehler im Netzwerkdurchsetzungsgesetz – Die Abmahnungen und Lizenzforderungen von Thomas Wolf tw-photomedia wegen Creative Commons-Lizenzverstößen hören einfach nicht auf »

Autor:
admin
Date:
1. April 2017 um 11:05
Category:
Allgemein,Politik
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.