Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Guten Rutsch und so!


Das Jahr 2016 hat ja allgemein keinen besonders guten Ruf.

Mein erstes Jahr hier in Köln allerdings war insbesondere in beruflicher Hinsicht ein voller Erfolg. Konnte ich mir 2015 noch leisten, einen ganzen Roman zu schreiben, kam ich dieses Jahr vor Arbeit nicht einmal mehr selbst zum Lesen. Einen Fachanwaltskurs zum Gewerblichen Rechtsschutz musste ich wegen übervollem Schreibtisch vorzeitig abbrechen, auch meine künstlerischen Interessen habe ich vernachlässigt.

Kommendes Jahr wird weitere Veränderungen bringen. Mein seit knapp einem Jahrzehnt bewusst rebellisch gehaltenes Blog entstand vor dem Hintergrund, dass ich damals eher die ganzen Krawallbrüder des Internets von Piratenpartei bis WikiLeaks beriet. Heute allerdings bin ich auch für größere Unternehmen, Berufsverbände und Prominente tätig, demnächst starte ich eine Kooperation mit einer auf ebenfalls auf Medienrecht spezialisierten Berliner Kanzlei, deren Klientel einen seriöseren Auftritt erwartet. 😉

Insbesondere politischen Content werde ich nahezu komplett auf Telepolis und auf Twitter auslagern, zumal ich mich selbst nicht mehr parteipolitisch positionieren werde. Da ich aktuell Politiker aus einem breiten politischen Spektrum vertrete, ist das vielleicht auch besser so …

Allen Lesern, vor allem meinen Mandantinnen und Mandanten, wünsche ich ein erfolgreiches 2017! Allen Gegnern, dass sie ihr Schicksal mit Fassung tragen …

« Abmahnbeantworter ist Abmahnanwalts Liebling – BGH zu Joffe und Bittner ./. ZDF („Die Anstalt“) »

Autor:
admin
Date:
31. Dezember 2016 um 13:47
Category:
Allgemein
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.