Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Geheimdienstkontrolle: Wer bewacht die Wächter?

 

Im Leitartikel zum aktuellen KOMPASS habe ich das gegenwärtigen Konzept der Geheimdienstkontrolle in Deutschland beschrieben. Ab S. 4 skizziere ich zunächst kurz, welche Erfahrungen wir hierzulande mit Geheimdiensten so gemacht haben. Anschließend stelle ich knapp die Kontrolle durch Justiz, Verwaltung, Politik und Medien dar, sowie meine Meinung zu dem Thema. Die Zeitung enthält auch ein Interview mit Padeluun von Digital Courage.

« Déjà-vues in der ZDF-Anstalt – ZEIT-Journalisten verstehen keinen Spaß »

Autor:
admin
Datum:
25. September 2014 um 15:21
Category:
Allgemein,Internet,Medienmanipulation,Medienrecht,Meinungsfreiheit,Persönlichkeitsrecht,Politik,Pressekammer,Überwachung,Zensur
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

1 Kommentar

  1. Schattenmann in der Regierung » Rechtsanwalt Markus Kompa

    […] hatte er auch nichts gesagt und damit deren Autorität untergraben. Einmal mehr hat sich das Konzept der Kontrolle von Geheimdiensten als Scharade zur Beruhigung von Kritikern […]

    #1 Pingback vom 05. Oktober 2014 um 12:05

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.