Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Euroweb hat Freunde!

Der Düsseldorfer Anbieter für sogenannte „Internetsystemverträge“ EUROWEB hat immer wieder mit unschöner Berichterstattung zu kämpfen und ist daher für die eifrige Pflege seines Unternehmenspersönlichkeitsrechts bekannt.

Euroweb werden in den Presse, TV und im Internet immer wieder häßliche Vorwürfe gemacht. Sogar auf Parodien hat es das Unternehmen gebracht. Sicher sind diese seit Jahren erhobenen Vorwürfe nur tausendfache Missverständnisse, oder es gibt ein „schwarzes Schaf“ im Vertrieb, die Leute müssen doch ihre Verträge  vor Unterschrift genau lesen, und überhaupt … Und weil die Leute nicht zahlen wollen, verklagt Euroweb dem Vernehmen nach bereits über 2.000 Kunden.

Während man also über die Firma so viel Negatives liest, so erfreut es doch das Auge, dass es in der Schar der juristischen Blogs offenbar eine mutige Stimme gibt, die dem anständigen deutschen Unternehmen das Wort redet. So bejubelt Gerichtsreporterin Gisela“ einen Prozess gegen den MDR, der EUROWEB angeblich „massiv verunglimpft“ habe! “ Hört, hört!

Der Knaller aber ist, dass es im berichteten Prozess gegen den MDR darum ging, dass die Kölner Pressekammer dem MDR das angebliche zu-Eigen-machen der Äußerungen einer verärgerten EUROWEB-Kundin feststellte und die Vorsitzende eine gebotene Distanz vermisste. „Gisela“ applaudiert der Entscheidung altklug, scheint jedoch selbst keine Distanz zu wahren …

Gisela aus Düsseldorf bloggt übrigens bislang ohne Impressum. 😉

« Der Aufmarsch – Wann bekommt die ARD wieder eine Satire-Sendung? »

2 Comments

  1. Euroweb hat Freunde! | Die Abzocker

    […] und ist daher für die eifrige Pflege seines Unternehmenspersönlichkeitsrechts bekannt. zum Artikel Posted in Abzocke Tags: Euroweb « Wettbewerbsrechtliche Abmahnung im Namen der Frau […]

    #1 Pingback vom 07. März 2012 um 13:39

  2. Wer ist Gisela? | RA Hänsch, Dresden

    […] – und handelte sich promt einen wütenden Kommentarkrieg mit “Gisela” ein. Auch Kollege Kompa ist auf die selbst ernannte Gerichtsreporterin schon aufmerksam […]

    #2 Pingback vom 05. Mai 2012 um 12:41

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.