Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Vorsitzender des weltgrößten Kinderschändernetzwerks auf Deutschlandbesuch


Für heute zwischen 15.30 Uhr und 17.30 Uhr am Brandenburger Tor, während im Bundestag ein Mann in Frauenkleidern über Gott und die Welt redet, ruft das Netzwerk B zu einer Demonstration gegen die Verjährungsfristen für sexuelle Gewalt auf. Norbert Denef, Vorsitzender der Betroffenenorganisation Netzwerk B, hat mit den Methoden der Kirche und speziell des Vertuschers Herrn Ratzinger so seine Erfahrungen gemacht. Während etliche Paps-kritische Demonstrationen nicht geduldet werden, wird diese stattfinden.

Falls Sie es kritikwürdig finden, dass Menschen, die erst als Erwachsene den Mut haben, sich gegen ihre Peiniger zu artikulieren, wegen großzügiger Verjährungsfristen derzeit keine Gerechtigkeit erfahren, können Sie sich den bislang über 20.000 Personen anschließen, welche diese Beschwerde an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte hier unterschrieben haben.

Auch gegen das Netzwerk B pflegen Täter ihre Zensurwünsche über das Instrumentalisieren von Persönlichkeitsrechten geltend zu machen. Vielleicht schafft es im Bundestag Frau von der Leyen, vor den Papst ein STOP-Schild zu halten.

Radio-Interview mit Norbert Denef

« SPIEGEL ONLINE ist ein Mädchen – Kohl-Söhne erwirken einstweilige Verfügung gegen Hannelore-Kohl-Biograph Schwan »

1 Kommentar

  1. Vorsitzender des weltgrößten Kinderschändernetzwerks auf Deutschlandbesuch | Die Abzocker

    […] Netzwerk B zu einer Demonstration gegen die Verjährungsfristen für sexuelle Gewalt auf. zum Artikel Posted in Allgemein Tags: Kinderschänder, Papst Benedikt XVI. « Branchenbuchauskunft.net […]

    #1 Pingback vom 22. September 2011 um 11:10

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.