Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Netzaktivist Rop Gonggrijp soll an die USA ausgeliefert werden?!?

Der niederländische Hacker Rop Gonggrijp, dessen Gruppe „Wij vertrouwen stemcomputers niet“ die dortigen Wahlmaschinen als unzuverlässig enttarnte und deren Abschaffung bewirkte, hat nun ein ähnliches Problem wie Julian Assange: Die Amerikaner möchten ihn wegen seiner Arbeit für WikiLeaks gerne in ihr schönes Land einladen, wo bereits an Bradley Manning vorgeführt wird, wie man mit Unverurteilten in einem Rechtsstaat umzugehen hat.

Zwar ist Rop ein Hacker-Veteran, aber in Sachen WikiLeaks hatte er wohl nur technischen Support bei der Filmqualität des „Collateral Murder“-Videos geleistet. Entgegen einem sorgsam gepflegten Mythos war das Ding nämlich bereits entschlüsselt. Nun erwägt der niederländische Außenminister tatsächlich, den Amerikanern, die den ausgerechnet in Den Haag sitzenden internationalen Gerichtshof für ihre eigenen Leute nicht anerkennen, die Auslieferung in dieses Land mit archaischen Rechtstraditionen wie der Todesstrafe.

Dabei hat Rop nichts anderes getan, als der Welt zu zeigen, wie sich die US-Streitkräfte selber abbilden. Die Wahrheit aber ist in politischen Angelegenheiten unerwünscht. Es wird Zeit, gewissen rückgratlosen Politikern zu kommunizieren, dass das, was in der arabischen Welt kurzfristig möglich war, vielleicht auch in Europa stattfinden könnte.

« Die verlorene Ehre des Abmahnanwalts – Ausgeleyert »

Autor:
admin
Date:
5. April 2011 um 18:25
Category:
Allgemein,Beweise,Internet,Medienmanipulation,Medienrecht,Meinungsfreiheit,Politik,Zensur,Zeugen
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

6 Comments

  1. Die herrschende Meinung

    Auslieferung von Rop Gonggrijp an die USA?…

    Der holländische Hacker Rop Gongrijp soll angeblich möglicherweise wegen seiner Unterstützung von Wikileaks an die USA ausgeliefert werden. Unglaublich.. Hier steht noch mehr, aber leider auf holländisch….

    #1 Trackback vom 05. April 2011 um 21:06

  2. Presseschau: Zensurla gekippt & Rop Gonggrijp soll ausgeliefert werden | blog.windfluechter.net

    […] Video "Collateral Murder", das via Wikileaks letztes Jahr veröffentlicht wurde. Bei Rechtsanwalt Markus Kompa steht dazu folgendes:  Zwar ist Rop ein Hacker-Veteran, aber in Sachen WikiLeaks hatte er wohl […]

    #2 Pingback vom 05. April 2011 um 23:10

  3. Sammelmappe » Blog Archive » Rop Gonggrijp

    […] http://www.kanzleikompa.de/2011/04/05/netzaktivist-rop-gonggrijp-soll-an-die-usa-ausgeliefert-werden… April 6th, 2011 in Fundstücke | tags: Menschenrechte, Recht, USA […]

    #3 Pingback vom 06. April 2011 um 12:36

  4. Netzaktivist Rop Gonggrijp soll an die USA ausgeliefert werden …

    […] hier den Originalbeitrag weiterlesen: 15 – Netzaktivist Rop Gonggrijp soll an die USA ausgeliefert werden … […]

    #4 Pingback vom 07. April 2011 um 01:50

  5. Netzaktivist Rop Gonggrijp soll an die USA ausgeliefert werden …

    […] hier den Originalbeitrag weiterlesen: 15 – Netzaktivist Rop Gonggrijp soll an die USA ausgeliefert werden … […]

    #5 Pingback vom 07. April 2011 um 01:50

  6. Presseschau: Zensursula gekippt & Rop Gonggrijp soll ausgeliefert werden | blog.windfluechter.net

    […] Video "Collateral Murder", das via Wikileaks letztes Jahr veröffentlicht wurde. Bei Rechtsanwalt Markus Kompa steht dazu folgendes:  Zwar ist Rop ein Hacker-Veteran, aber in Sachen WikiLeaks hatte er wohl […]

    #6 Pingback vom 12. Juni 2011 um 15:33

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.