Zum Inhalt springen


Rechtsanwalt Markus Kompa – Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
Blog zum Medienrecht


Schock-Clip von Cavras jr. provoziert Youtube

Einen lesenswerten Artikel über eine kalkulierte Zensurprovokation bietet die Süddeutsche Zeitung. Der Sohn des politischen Filmemachers Costa Cavras hat auf Youtube einen verstörenden Film platziert, den man dort nicht haben wollte.

Schade nur, dass der Autor des Artikels die Filme von Cavras senior offenbar aus einer sehr bürgerlichen Perspektive wahrnimmt. Vielleicht sollte sich der SZ-Schreiber mal etwas näher mit den Militärdiktaturen in Griechenland und in Südamerika befassen, wenn er die Cavras-Filme in der Weise einordnet, wie er es tut.

« Wie man „Three Strikes“ umgeht – regensburg-digital geht nach Hamburg »

Autor:
admin
Datum:
29. April 2010 um 14:01
Category:
Allgemein,Internet,Medienmanipulation,Medienrecht,Meinungsfreiheit,Politik,Zensur
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

1 Kommentar

  1. Tweets die Schock-Clip von Cavras jr. provoziert Youtube » Rechtsanwalt Markus Kompa erwähnt -- Topsy.com

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Luetscher erwähnt. Luetscher sagte: Schock-Clip von Cavras jr. provoziert Youtube » Rechtsanwalt … http://bit.ly/baqFmM […]

    #1 Pingback vom 29. April 2010 um 17:17

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.